Basel, im August 2020

Grusswort der E. Gesellschaft der Feuerschützen Basel

Herr Präsident
Geschätzte Vorstandsmitglieder
Werte Präsidentinnen, liebe Präsidenten, werte Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden 

Die Ehrengesellschaft der Feuerschützen Basel, begrüsst Sie alle herzlich zur 17. Generalversammlung der Historischen Schützen Schweiz, vom Samstag, 31. Oktober 2020 im Restaurant Schützenhaus, Basel.

Als amtierender Oberschützenmeister (Präsident) freut es mich, Sie in unserem historischen Gesellschaftshaus zu Ihrer Generalversammlung herzlich willkommen zu heissen.
Mit ihrem Besuch in Basel, bekunden Sie die starke Verbundenheit der Historischen Schützen Schweiz untereinander, auch im nördlichsten Teil unserer Schweiz. Wir wissen diesen Umstand sehr zu schätzen und wünschen Ihnen bereits heute eine gute Anreise und Durchführung ihrer Generalversammlung.

Wir leben in einer Zeit voller Umbrüche und Unsicherheiten. Uns Schützen wichtige historische Schiessen mussten bereits frühzeitig aufgrund COVID-19 auf 2021 verschoben werden. Für sämtliche Schützengesellschaften in der ganzen Schweiz, haben eine Vielzahl von Vorstands- und Vereinsmitgliedern mit vereinten Kräften in den vergangenen Wochen und Monaten versucht, den Schiesssport, das Training und das Gesellschaftsleben auch unter erschwerten Bedingungen aufrecht zu erhalten und durchzuführen.

An dieser Stelle danke ich Ihnen allen herzlich für dieses grosse Engagement!

Ihnen allen wünsche ich weiterhin «Gut Schuss» und freue mich schon heute darauf, Sie in Basel persönlich begrüssen zu dürfen.

Mit den besten Schützengrüssen aus Basel

Andreas U. Fürst
E. Gesellschaft der Feuerschützen Basel Amtierender Oberschützenmeister