Aktuelle Berichtspunkte aus dem Ressort LOGISTIK VHSS

Zielhangsanierungen und Kugelfangsysteme
Eine eidg. parlamentarische Verfügung erlässt den Institutionen und organisierenden Instanzen von hist. Schiessen vorläufig eine Sanierung der Zielhanggeländes, als auch die Installation allfälliger Kugelfanganlagen.

Kantonale, sowie kommunale Behörden sind aber übergeordnet befugt, für bleiverseuchte Zielhanggelände Sanierungsmassnahmen, als auch die Installation von Kugelfangsystemen anzuordnen.

Verschiedene organisierende hist. Instanzen haben daher diesbezügliche Arbeiten bereits in Angriff genommen, andere warten im status quo zu.

Das Ressort LOGISTIK pflegt intensive Kommunikation mit den Vertretern der OKs hist. Schiessen, erstellt und aktualisiert STATUS Listen aller Schiessanlagen der hist. Schiessen.

Das Ressort LOGISTIK der VHSS ist aktuell in folg. Projektarbeiten engagiert:

Hist. Grimselschiessen
Unterstützung und Mithilfe bei der Problematik mit der örtlichen Bäuerts-Kommission. Teilnahme an Sitzung mit den kant. Instanzen und Vorstand OK hist. Grimselschiessen / Schlichtungsverfahren und Erbringen eines Rechtsbeistandes. Guter und effizienter kameradschaftlicher Kontakt zu OK hist. Grimselschiessen.

Hist. Rütlischiessen (50m Pistole)
Sanierung der Kugelfang-Anlage, als auch des engeren Zielgeländes der 50m Pistole Lokalität auf dem Rütli.

Die kant. Auflagen liegen vor, man will einen Schutz von 95 % erreichen (aktuell 93 %). Das OK-Pistole ist sehr bemüht diese Forderungen baldmöglichst erfüllen zu können. Die Verhandlungen in grossem Kreise, mitunter auf kantonaler Ebene, gestalten sich äusserst zeitaufwendig und müssen alle bürokratischen Instanzen miteinbeziehen. Das Ressort LOGISTIK VHSS ist zusammen mit dem Sekretär an diesen Sitzungen auf kantonaler Ebene (Kt. UR) vertreten.

Stand: Ende Oktober 2020

John R. Hüssy
Chef Logistik / Umweltbelange