Durchführung des Rütlischiessens

Rütlischützen in der Feuerlinie

Das 158. Rütlischiessen musste 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben werden. Dieses Jahr versuchen die Vereinigten Rütlischützen der IV Waldstätte wieder ein Schiessen auf dem Rütli durchzuführen. Dies ist, wie bei so vielen Festen zurzeit, aber nur als sogenannter Zertifikatsanlass möglich. Somit müssen alle Schützen, Helfer und Gäste mit einem Zertifikat nachweisen, dass Sie geimpft, genesen oder innert gültiger Frist getestet worden sind. Dies stellt den diesjährigen Vorort und die Schiesskommission vor neue Herausforderungen. Die Organisatoren halten klar fest, dass dies der einzige Weg ist, um das Rütlischiessen durchzuführen. Denn die geltenden Vorschriften erlauben keinen grösseren Spielraum.

Der Vorort Engelberg/Anderhalden und die Delegierten der übrigen Stammsektionen haben anlässlich ihrer Delegiertenversammlung vom 25. Juni 2021 beschlossen, sich dieser Herausforderung zu stellen. Laut ihren eigenen Statuten erinnern die Rütlischützen mit dem Rütlischiessen an die tapferen Vorfahren, welche sich unter Einsatz von Gesundheit und Leben für das Wohl und das Weiterbestehen der Gemeinschaft eingesetzt haben. So gesehen ist es nur konsequent, wenn beim diesjährigen Rütlischiessen das Optimum zur Wahrung der Gesundheit der Teilnehmer und der Gäste vorgekehrt wird.

Der durchführende Vorort geht davon aus, dass der Schutz und die Sicherheit der eigenen Kameraden und der Gäste von den meisten Schützen so hoch gewichtet wird, dass sie sich der Unbequemlichkeit des Tests oder der Impfung unterzieht. Er hofft, dass die Schützen den Rütligeist nicht nur im Andenken an die Vorfahren und ihr heldenhaftes Einstehen für die Gemeinschaft sehen, sondern selbst in geschlossenen Reihen ihrem Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten werden.

Das OK ist sich bewusst, dass sich die Situation an der Pandemiefront schnell verändern kann und das Rütlischiessen trotz allem kurzfristig abgesagt werden muss. Dennoch halten die Durchführenden es für wichtig, die Option auf ein weitgehend normales Rütlischiessen so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.